28.07.- Atemschutzübung

Am 28.07. fand eine Atemschutzübung mit den Feuerwehren Feuerwehr PaternionFeuerwehr Pobersach Feffernitz, Feuerwehr Pöllan und der Freiwillige Feuerwehr Stockenboi in der Neuen Mittelschule in Feistritz statt.

Die Einsatzmeldung für die teilnehmenden Feuerwehren lautete "Küchenbrand in der Neuen Mittelschule Feistritz/Drau mit mehreren vermissten und eingeschlossenen Personen".

Die eingeschlossenen Personen konnten rasch mit der Drehleiter aus dem 3. OG in Sicherheit gebracht werden. Um den weiteren Atemschutzeinsatz koordinieren zu können, wurde ein Atemschutzsammelplatz eingerichtet und eine Atemschutzspirale aufgebaut.

Alle vermissten Personen konnten rasch durch die Trupps geborgen und der "Brand" gelöscht werden.

Eingesetzte Trupps:
3-Trupps FF-Feistritz/Drau 
1-Trupp FF-Paternion 
1-Trupp FF-Pobersach-Feffernitz 
1 Trupp FF-Pöllan 
1 Trupp FF-Stockenobi

  • 37904744_10156612573793011_2905661868141969408_o
  • 38001482_10156612573943011_2773290443503304704_o
  • 38014006_10156612574488011_4590048875133272064_o
  • 38065459_10156612575188011_7294751083216240640_o
  • 38068062_10156612574453011_3444400296346779648_n
  • 38071435_10156612574738011_69748473590710272_o-1
  • 38071435_10156612574738011_69748473590710272_o
  • 38071506_10156612575493011_3104276592021471232_o
  • 38071576_10156612574208011_7786773375480758272_o
  • 38072460_10156612573578011_2868543966200987648_o
  • 38072471_10156612574698011_4511244944035282944_n
  • 38085050_10156612573958011_7426345024285048832_o
  • 38085795_10156612575563011_3009920644474208256_o
  • 38122142_10156612574723011_8030549229506134016_o
  • 38124907_10156612575243011_2476112177300242432_o
  • 38127529_10156612575898011_6485641474430992384_o
  • 38147187_10156612573743011_682615348674953216_o
  • 38148159_10156612574263011_274480296051605504_n
  • 38160637_10156612573728011_4585815420358885376_o
  • 38184724_10156612573918011_7361102491078885376_o

Die Feuerwehr Feistritz/Drau bedankt sich bei den teilnehmenden Feuerwehren für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und den reibungslosen Übungsablauf.
Ein großer Dank gilt den Firmen Firefog technology Austria und safety- and fire department e.U. für die professionelle Brandrauchsimulation im Übungsobjekt.

Unwetterwarnung

Folge uns auf instagram.