T VU 3, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, A10

T VU 3, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, A10

Datum: 8. Feber 2024 um 15:08
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: A10 Tauernautobahn, AIfersdorf
Einsatzleiter: OBI Winkler Johannes
Mannschaftsstärke: 20
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: ASFINAG, Notarzt Dr. Roland Rauter, Polizei Kärnten, Privates Abschleppunternehmen, Rettungshubschrauber RK1, Rotes Kreuz Kärnten


Einsatzbericht:

Ein Slowenischer Fahrzeuglenker kam auf der A10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach auf Höhe Aifersdorf von der Fahrbahn ab. Er touchierte einen Kanaldeckel im Grünbereich, wurde mehrmals um die eigene Achse geschleudert und blieb auf den Reifen im Grünbereich stehen. 

Die Feuerwehren St.Peter/Spittal, Spittal an der Drau und Feistritz/Drau wurden gegen 15:08 Uhr alarmiert. 

Die anfängliche Meldung, dass sich eingeklemmte Personen im Fahrzeug befinden konnte nach der Erkundungsphase durch die erst eintreffende Feuerwehr, St.Peter/Spittal Gott sei Dank nicht bestätigt werden. 

Durch die Feuerwehren wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und die Rettung bei der Versorgung der Verletzten Personen unterstützt. Das beschädigte Fahrzeug wurde durch ein privates Abschleppunternehmen geborgen. Die 2 verletzten Personen mittels Rettungshubschrauber und Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. 

 

Share this post